AllgemeinKryptowärung

Schritt für Schritt zum ersten Bitcoin

Investiere 100€ in Bitcoins und sie werden dich gleich um 100% bereichern!
Damit will ich NICHT sagen das aus diesen 100€ gleich 200€ werden, sondern das Du auf diesem Weg, so ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel„, um einige Erfahrungen reicher wirst!

1. Informieren

Ganz wichtig! Bevor Du dir Kryptowährung zulegst, Du dich erst einmal richtig und ausführlich informierst. Am besten YouTube aufrufen und Fragen stellen wie: „Was ist -Bitcoin, -Blockchain, -Kryptographie, -Smart Contracts…“.

Hier eine kleine Beispiel Zusammenstellung…

2. Konto auf einer Tauschbörse* erstellen

*Es gibt noch viele weitere Börsen und Plattformen (Sogenannten Exchanges) wo man Bitcoins kaufen und gegen andere Kryptowährungen (auch Altcoins genannt) tauschen kann, die auch alle ihre Vor- und Nachteile haben. Da diese Anleitung für Anfänger gedacht ist, wurden auch die zwei am einfachsten zu bedienende Börsen ausgewählt. Außerdem sind sie beide auf deutsch.
Liste Kryptobörsen

Registrieren und verifizieren

Videoanleitung:
Coinbase registrieren + Wallet erstellen

Registrieren und verifizieren

Videoanleitung:
Bitcoin.de Registrierung, Einstellungen

An dieser Stelle möchte ich dir ein sehr nützliches, kostenloses, betriebsystemunabhängiges und sehr sicheres Tool namens KeePassX empfehlen. Damit lassen sich nicht nur Passwörter von deinen eMail- oder Bankkonten verwalten sondern auch Dateien wie Screenshots bzw. Backups von Wallets sicher mit aufbewahren. Hier eine Videoanleitung.

3. Bitcoin Kaufen

Du hast deine ersten 100€ auf deinem Konto bereitliegen und hast eine Entscheidung getroffen ob Du, wie in unserem Beispiel, über Bitcoin.de oder Coinbase kaufen willst.

Geld auf Coinbase Konto überweisen, in Bitcoin oder anderen Coin „tauschen“.
Videoanleitung: Bitcoin oder Ethereum Kaufen
Angebot von Marktplatz auswählen, kaufen, Geld überweisen… Bitcoins gutschreiben lassen.
Videoanleitung: Bitcoin.de Bitcoin kaufen

4. Bitcoins abheben/sichern

Möchte man seine Bitcoins sicher aufbewahren und das für längere Zeit, empfiehlt sich das Paper-Wallet (Papier Geldbeutel) dafür am besten geeignet zu sein. Dazu muss nur ein Schlüssel (Privat- Key) mit dazugehöriger Wallet Adresse generiert und ausgedruckt werden. Dann überweist man seine Bitcoins auf die Adresse des Paper-Wallets und legt diese zu den wichtigen Unterlagen.

Willst Du mit deinen Bitcoins lieber etwas „spielen“ dann brauchst Du eine Wallet…

WALLETS
  • Bitcoin.org (Wallets Übersicht)
  • Exodus (Nicht nur Bitcoins verwalten)
  • Jaxx (Auch für verschiedene Cryptowärungen als Browser Erweiterung)
  • Mycelium (Smartphone Wallet)

5. Bitcoins ausgeben

  • Bitcoins wieder verkaufen und das Geld auf sein Konto auszahlen lassen.
  • Direkt online bezahlen… zB. Liferando
  • In Amazon Gutschein umwandeln
  • Mit Debitt- Kredit- Karte an der Kasse bezahlen oder am Geldautomaten abheben.
    (Landes- und Währung- unabhängig!)
  • Bitcoin in Altcoins umtauschen